Wanderreiten. Hier Infos über Wanderreiten

Informationen über Wanderreiten
Hilfe bei Fragen zu Wanderreiten
Ihr Pferde Ratgeber

Hauptmenu

Wanderreiten. Hier Infos über Wanderreiten

Als Wanderreiten bezeichnet man mehrtägige Wanderungen zu Pferd.

Übernachtet wird in Zelten oder auf Pferdehöfen, die Übernachtungsmöglichkeit für Pferd und Reiter bieten. Das Gepäck wird entweder auf dem Reitpferd transportiert oder auf einem mitgeführten Packpferd. Viele Ferienregionen in Deutschland versuchen derzeit, ein Netz solcher Wanderreitstationen aufzubauen. In der Region Oberpfalz wird "Wanderreiten ohne Gepäck" auf markierten Strecken von Hof zu Hof angeboten. Das Gepäck wird mit dem Auto von Quartier zu Quartier transportiert. Wanderritte werden zunehmend auch von vielen auf Reiterferien spezialisierten Reiseveranstaltern angeboten. Dort kann man entweder mit dem eigenen Pferd an einem geführten Ritt teilnehmen oder man bekommt ein Pferd mit Ausrüstung vom Veranstalter gestellt.

Eine extreme Form des Wanderreitens ist das "Weitreiten". Als Weitritte bezeichnet man mehr als 1.000 Meilen (1.600 Kilometer) lange Wanderritte.